Sportfreunde Rot-Weiß Beuel

Fußball an der Gesamtschule

Erstes Heimspiel auf Kunstrasen28.01.2018

Der Ball rollt

Der Tag, auf den sich die Sportfreunde so lange gefreut haben, ist gekommen. Mit einem Freundschaftsspiel gegen den SC Widdig feierte die erste Mannschaft der Rot-Weißen ihre sportliche Prämiere auf dem nigelnagelneuen Platz. Für alle war nicht nur der Untergrund, sondern auch die enormen Ausmaße des Platzes noch ein wenig ungewohnt. Doch allen dem Verein positiv gesinnten, die zahlreich den Weg zum Platz gefunden hatten, war die Freude über die neuen Möglichkeiten an der alten Wirkungsstätte anzumerken, die nicht zuletzt durch die Vereinscontainer und die Flutlichtanlage, die hoffentlich bald übergeben werden können, deutlich sichtbar sind. Wir freuen uns gemeinsam mit allen Nutzern der Platzanlage auf diese neuen Möglichkeiten und hoffen, dass der Platz langfristig in diesem Zustand erhalten werden kann.

Panorama am 28.1.2018
Panorama am 28.1.2018
Die Mannschaft nach dem ersten Spiel auf heimischen Kunstrasen
Die Mannschaft nach dem ersten Spiel auf heimischen Kunstrasen
Erstes HEIM-Spiel auf Kunstrasen
Erstes HEIM-Spiel auf Kunstrasen
Interessierte Beobachter
Interessierte Beobachter

Die Stadt informiert05.01.2018

Offizielle Freigabe durch das Sportamt

Auf Nachfrage der Sportfreunde erhielten die Vereine heute eine offizielle Mailbenachrichtigung von Herrn Theisen, dem zuständingen Mitarbeiter des Sportamts zur Freigabe des Kunstrasenplatzes und zum weiteren Zeitplan bis zur endgültigen Fertigstellung.

Darin bestätigte er, dass der Platz ab sofort (mit geeignetem Schuhwerk!) genutzt werden darf!

Der weitere Zeitplan sieht vor, dass in der übernächsten Woche die Vereinscontainer aufgestellt werden und danach die Flutlichtanlage in Betrieb genommen werden kann. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind (soll alles in der 3. KW erfolgen), findet die Einweisung und Schlüsselübergabe für die Nutzer der Anlage statt.

Somit steht der neue Platz rechtzeitig zum Start der Rückrunde vollständig zur Verfügung. (Die ebenfalls noch nicht fertiggestellte Laufbahn wird abschließend "im Frühjahr" mit der finalen Kunststoffschicht versehen.)

Panorama vom 23.12.2017
Panorama vom 23.12.2017

Hier Auszüge der Mail von Herrn Theisen im Orginaltext:

"Sehr geehrte Vereinsvertreter,

zunächst wünsche ich Ihnen ein frohes neues Jahr 2018.

Auch wenn die Umbauarbeiten noch nicht vollständig abgeschlossen sind, ist der Sportplatz an der Gesamtschule zur Nutzung freigegeben. Es ist wie bei allen Kunstrasenplätzen darauf zu achten, dass der Platz nur mit sauberem und geeignetem Schuhwerk betreten werden darf. Dieser Hinweis sei noch einmal besonders ausgesprochen, weil es sich hier vorher um einen Rasenplatz gehandelt hat, der ja auch mit langen Stollenschuhen bespielt wird.

Auf der 400 Meter Laufbahn und der Anlaufbahn zur Sprunggrube fehlt noch die Kunststoffbeschichtung, die bei entsprechender Witterung im Frühjahr aufgetragen wird.

Die neue Flutlichtanlage ist angeschlossen und wurde ausgerichtet, es fehlt noch die offizielle Abnahme und die Freigabe durch den Hersteller, sowie der Anschluss einer Bediensäule mit Zeitsteuerung.

Diese Restarbeiten zur Inbetriebnahme der Flutlichtanlage erfolgt nach der Aufstellung der Umkleidecontainer, für die seit dem 27.12. eine Baugenehmigung vorliegt und die nach Herstellerangaben von gestern, am 16.01. geliefert und aufgestellt werden.

Für die Montage und den Anschluss der Container und der Materialgarage werden drei Tage angegeben. Sodass zum Ende der 3. KW auch eine Abnahme dieser Leistung erfolgen kann.

Darauf folgt eine Einweisung und Übergabe der Container, der Materialgarage und der Schlüssel für die Bediensäule der Flutlichtanlage an die Vereine. Der Übergabetermin wird sobald wie möglich kurzfristig mit Ihnen abgestimmt. Vorgesehen ist auch eine gesonderte Einweisung in die Nutzung und Unterhaltung des Kunstrasenplatzes.

Über die Nutzungsmöglichkeiten der Umkleidekabinen und Duschen im Rahmen der zugewiesenen Belegungszeiten werden Sie gesondert [...] informiert.

[Ich] wünsche [...] Ihnen jetzt schon einen guten Start und viel Spaß in 2018 auf dem neuen Sportplatz.

Mit sportlichem Gruß

Gerhard Theisen"

Platz ist offen!23.12.2017

Gelungenes Weihnachtsgeschenk

Die Zäune sind (fast) weg, der Platz ist nach einem halben Jahr Bauzeit offen. Für die Sportfreunde etwas überraschend zeigte sich der Platz heute mit Toren und ohne Zäune. Ein erstes Jugendtraining fand auch schon statt.

Abnahme erfolgte am 19.12.

Der Platz ist nun freigegeben, allerdings fehlen noch einige Dinge bis zur endgültigen Fertigstellung. Wie zu erfahren war, wurde das Flutlicht am Donnerstag eingemessen. Die Freigabe wird aber erst im neuen Jahr erfolgen, bis dahin wird kein Training unter Flutlicht stattfinden können. Die Laufbahn ist weiterhin ohne ihre oberste Schicht. Auch die Container und der Ballfangzaun am Südsegment fehlen noch.

Panorama am 23.12.2017
Panorama am 23.12.2017
Die Zäune sind (fast) weg
Die Zäune sind (fast) weg
Container-Fundamente sind da
Container-Fundamente sind da
Der Laufbahn fehlt die letzte Schicht
Der Laufbahn fehlt die letzte Schicht
Eines der vier Jugendtore
Eines der vier Jugendtore
Erste Freizeitsportler besiedeln den Platz
Erste Freizeitsportler besiedeln den Platz
Ballfangzaunvorbereitung hinter dem Südtor
Ballfangzaunvorbereitung hinter dem Südtor
Das neue Nordtor
Das neue Nordtor
Der Kunstrasen im Detail
Der Kunstrasen im Detail

Ehrenamtstag 2017 - Ehrung für Thorsten Kufahl10.12.2017

Thorsten Kufahl geehrt


Anlässlich des Ehrenamtstag 2017 zeichnete der Fußballkreis Bonn zahlreiche Ehrenamtler "für herausragende Leistungen in ihren Vereinen" aus, unter anderem auch unseren langjährigen Vorsitzenden Thorsten Kufahl.

Thorsten Kufahl ist seit der Vereinsgründung im Jahr 1989 treibende Kraft des Vereins, dessen erster Vorsitzender er seit 1994 ist. Für seine unzähligen Aktivitäten als Jugendtrainer, Turnierveranstalter, Tourorganisator und vielem, vielem mehr kann man schon mal einen Preis verleihen. Das dachte sich auch der Fußballkreis Bonn und lud ihn zum Ehrenamtstag 2017 ein.


Die Verleihung der Auszeichungen fand am Dienstag, den 05. Dezember 2017 im Restaurant "Lambertusstuben" in Bonn-Dransdorf statt. Die Ehrungen wurden vom Vorsitzenden des Fußballkreis Bonn, Jürgen Bachmann, und dem Ehrenamtsbeauftragten Thomas Wicht im Beisein des Vorstandes des Fußballkreis Bonn vorgenommen.


Ehrenamtstag 2017
Ehrenamtstag 2017

Wir gratulieren Thorsten von ganzem Herzen und wünschen ihn auch für die bevorstehenden Aufgaben weiterhin viel Spaß und Energie!

Bericht auf der Homepage des Fußballkreises

Mitmachen bei den Sportfreunden31.07.2017

Mitglied werden

Wir suchen ständig Spielerinnen und Spieler für unsere Fußballabteilung sowie ehrenamtliche Helfer in fast allen Bereichen des Vereins. Schreiben Sie uns eine Mail an info@sportfreunde-beuel.de, wenn Sie Interesse an unserem Verein haben.

Mehr Informationen zu den einzelnen Gruppen gibt es unter Kontakt , einen Mitgliedsantrag gibt es hier .

Die Fußballzwerge beim Training05.09.2017

Erster Spieltag Saison 2017/1820.07.2017

Auch 2017/18 in der Kreisliga C2

Die Staffeleinteilung der Saison 2017/18 ist raus. Die Sportfreunde spielen wieder in der Kreisliga C2.

1. Spieltag, 27.8.2017

RW Röttgen - RW Lessenich III
Godesberger FV II - SC Fortuna Bonn III
ASG Uni Bonn II - SSV Plittersdorf
Oberkasseler FV II - FC Eintracht Geislar
SV BW Oedekoven 2 - VfL Alfter 3
Lusitania Bonn - Spfr. RW Beuel
VfL Lengsdorf 2 - BSV Roleber II
ISC AlHilal Bonn - Galicia Bonn

Kunstrasenpremiere gegen Röttgen?

Das erste Heimspiel auf Kunstrasen könnte das am 5. November gegen RW Röttgen sein.

Die ganze Saison der Kreisliga C2 auf fussball.de gibt es hier: www.fussball.de  

F-Jugend erreichen Viertelfinale beim Torfieber 201718.06.2017

Die F-Junioren der Sportfreunde, die am Samstag als Gruppenerster in die Zwischenrunde eingezogen waren, überstanden auch diese und erreichten das Viertelfinale der besten acht Mannschaften.

Dort unterlag man dem späteren vierten SV Buschdorf klar mit 0:4.

Dennoch freuten sich Spieler und Betreuer über das tolle Abschneiden beim Turnier des Bonner General-Anzeigers. Die E-Jugend war am Donnerstag als Gruppendritter knapp am Einzug in die Zwischenrunde gescheitert.

Viele Fotos, Berichte und alle Ergebnisse finden sich auf den Seiten des General-Anzeigers.

www.general-anzeiger-bonn.de

Vorrunde beim GA-Torfieber 201718.06.2017

Die Jugendmannschaften der Sportfreunde überzeugten bei der Vorrunde des großen Turniers des Bonner General-Anzeigers im Pennenfeld, genannt "Torfieber".

Am Donnerstag verpassten die E-Jugendlichen als dritter ihrer Gruppe den Einzug in die Finalrunde denkbar knapp. Trotz des Ausscheidens kann man mit dem Auftreten der Mannschaft sehr zufrieden sein.

Noch besser lief es am Samstag für die F-Junioren. Mit vier Siegen und einem Unentschieden wurden sie souverän Gruppensieger und qualifizierten sich für die Endrunde am Sonntag.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem letzten Gruppenspiel gegen den 1. FC Rheinbach (1:1).

Angriff des 1. FC Rheinbach

Sportfreunde beim Torfieber-Turnier03.06.2017

GA-Torfieber

Nach einiger Zeit sind die Sportfreunde dieses Jahr wieder beim großen "Torfieber"- Turnier des General-Anzeigers dabei.

Sowohl E-Junioren wie auch die F-Jugend spielen vom 15. bis zum 18. Juni bei den großen Turnieren mit jeweils 48 Mannschaften aus der Region um den begehrten Pokal.

Austragungsort ist wie immer die Sportanlage Pennenfeld in Bad Godesberg. Dort wird im Stadion auf Naturrasen sowie auf dem Kunstrasenplatz gespielt.

E-Junioren

Beim E-Jugendturnier treffen die Sportfreunde in der Gruppe H auf den SV Buschdorf sowie GESV Hennef, SC Muffendorf, SC Fortuna Bonn und Lannesdorf 07.

Gegen Lannesdorf ist auch das erste Match der Sportfreunde. Gespielt wird am Donnerstag (Fronleichnam) um 11:15 Uhr im Stadion Pennenfeld.

F-Junioren

Die F-Junioren spielen in Gruppe G zusammen mit den Teams von TV Rott, RW Erpel, 1. FC Rheinbach, 1.FC Godesberg und FC BW Friesdorf.

Erster Gegner ist am Samstag um 11.15 Uhr BW Friesdorf. Spielort ist der Rasenplatz im Stadion Pennenfeld.

Alle Infos zum Turnier (auch die Spielpläne zum Download) gibt es auf der Webseite des General-Anzeigers.